Schon vor fast einem halben Jahrhundert hat der Autor dieses Buches vor dem Tsunami gewarnt, der über die Kirche hereinbrechen werde, ...

Heutzutage marschieren Repräsentanten der evangelisch-lutherischen Kirche in jeder antifaschistischen und antirassistischen Demonstration »mutig« und risikolos mit, ...

Der zeitgeistkonforme Papst und seine rückständige Dogmatik

in „Die Welt“, 27.6.2018, S. 2, zum Thema: Papst, Abtreibung, Taufe

Wie wir gleich sehen werden, braucht sich kein wahrhaft Freireligiöser an dem Wörtchen »neu« im Titel zu stoßen, weil alle wesentlichen Elemente, Intentionen, Ideen und Ideale einer neuen Spiritualität bereits in unserer Freien Religion enthalten sind.

Die Schläue von Papst Franziskus und sein fragwürdiges Geschenk an die Frauen.

Von Prof. Dr. Michael Kilian. Aus „Streiter im weltanschaulichen Minenfeld“ – Festschrift für Prof. Dr. Hubertus Mynarek, anlässlich dessen 80. Geburtstag 2009

Der im März 2018 verstorbene Stephen Hawking war einer der prominentesten Theoretischen Physiker der Gegenwart, besonders bekannt durch seinen Weltbestseller "Eine kurze Geschichte der Zeit!" (1988).

Bis zum heutigen Tag und seit Jahrhunderten trichtern uns Schulmedizin, Fleisch- und Wurstindustrie sowie von ihnen profitierende Mainstream-Wissenschaftler und so genannte Fachleute ein, dass die Produkte dieser Industrie für Gesundheit und Lebenskraft der Menschen notwendig seien.

Ein Katholik hat sich übers Internet an mich gewandt. Er habe ein Video von mir gesehen, in dem ich mich abfällig über "Taufe" und "wahren katholischen Glauben" geäußert haben soll.

Interview mit Prof. Dr. Hubertus Mynarek

In dem weiten Rahmen des geradezu unerschöpflich scheinenden Repertoires des Papstes an flotten und lockeren Sprüchen finden sich auch Urteile über den Pantheismus.

Brief an einen atheistischen Freund.

Leserbrief zu Navid Kermani

Kein Übermensch – weder durch Erkennen aller Welträtsel noch durch die Technik der künstlichen Intelligenz

Der heutige Naturalismus basiert auf vier grundsätzlichen Faktoren, nämlich dem Zufall, der Evolution, der Mutation und der Selektion.